Das Burgund - Herzlich willkommen!

"Burgund ist kein Land, Burgund ist das Leben" hat François Mitterand (Präsident von Frankreich 1981 – 1995) einmal gesagt. Das Herz Frankreichs nennt sich Burgund und verweist auf die zentrale Lage und eine douceur, die jeden Reisenden berückt. Sanft rollen die Hügel durch ein Mosaik aus Weinbergen, Wäldern und Wiesen dahin. Gemütlich kommen die Dörfer daher. Der Weg in die selige Provinz ist nicht weit, seit die Autobahn Burgund durchquert und der TGV Dijon-Paris auf gut eineinhalb Zugstunden an Paris herangerückt hat. Und doch fühlt man sich bei der Ankunft wie eingetaucht in eine andere Welt. Die Menschen, denen man begegnet, nehmen sich Zeit für die Dinge des Lebens. Ein ausgedehntes Mahl, eine gute Flasche Wein, ein Schwatz mit dem Nachbarn, der Spaziergang über einen Hügel - das alles gehört zusammen und bereitet ein sinnliches  Vergnügen. Dafür steht der Name Burgund. Das Stichwort savoir-vivre beweist sich in dieser seit den Römern gehegten Kulturlandschaft als Alltagsprinzip.

Die Regionen des Burgundes werden wie folgt definiert:
Zwischen Loire und Yonne
Autun, der Morvan und Vézelay
Cluny, Charollais und Brionnais
Chablis, Tonnerrois, Auxois und Seine-Tal
Dijon und Umgebung
Beaune und Côte d’Or
Saône-Tal und Bress
dummyBurgund Region 01Burgund Region 02 1Burgund Region 03Burgund Region 04